Hanomag R440 Export gekauft! Schrott?

  • Hallo Thorsten,

    der dritte Versuch, da das Tabeltt spinnt...

    Das ist eine Reihenschaltung. Allerdings liegt die Masse am vierten Zylinder. Von dort geht ein Kabel an eine Schraube im Motorblock (Masse). Das blaue Kabel auf der rechten Seite sollte vom Vorwiderstand kommen.

    Ich messe meistens gegen Masse. Vor dem Vorwiderstand sollte Battteriespannung anliegen. Danach Batteriespannung minus Nennspannung Vorwiderstand. Die Spannung, die Du dort misst sollte auch am Eingang der ersten Kerze anliegen. Auf der anderen Seite der Kerze noch einmal um die Nennspannung der Kerze reduziert. Am Eingang der zweiten Kerze die gleiche Spannung wie am Ausgang der ersten. Mit dieser Messung überprüfst Du das Verbindungskabel zwischen den Kerzen. Wenn da Spannung abfällt ist diese Verbindung nicht i.O. So geht das immer weiter. Auch vom Ausgang der letzten Kerze gegen Masse wird gemessen. Wenn da mehr als 0 V messbar sind ist das Kabel hin.
    Wichtig, wie Jan schon schreibt, die Messungen funktioniert nur beim Vorglühen. Auch wichtig, der Massepunkt gegen den Du misst muss absolut einwandfrei sein. Der allerbeste Punkt ist der Minuspol der Batterie.

    Viel Spaß bei der Elektrik (das meine ich ernst)

    Jörg

  • Da war ein Profi am Werk das plus Kabel ist meiner Meinung nach zu dünn und das minus Kabel ist an der Schraube vom Deckel da ist es schwierig Masse zu bekommen da der Deckel eine Gummidichtung hat und an der Schraube liegt auch ein Gummiring das würde ich direkt mal irgendwo am Motorblock anschließen.

  • Wenn der Motor schlecht startet, solltest du den Vorwiderstand abklemmen und den Strom direkt vom Glühüberwacher Kl.17 zum Zylinder 4 führen.
    Dazu Stabglühkerzen Bosch KE/GSA 10/1 kaufen und die alten Wendelkerzen wegwerfen. Dann ist auch kein Verbindungskabel vom Zylinder 1 an Masse mehr nötig.
    Leider ist dann auch ein neuer Glühüberwacher nötig. Dessen Typ könnte vielleicht Hanomagheizer beisteuern, der hat nämlich eine Ersatzteilliste zum Hanomag Brillant, dessen Motor fast baugleich mit dem R440 ist.

  • Vielen Dank für eure ausführlichen Antworten.
    Da habe ich ja zum Glück genau die Richtigen gefragt.
    Da mach mich gleich mal ran und
    Elektrik ist auch mal eine angenehme Abwechslung zum Schrauben wenn es keine Elektronik ist. Dann habe ich jetzt was zu tun.
    VG

    VG

  • So, erster Fehler gefunden!
    Das Zündschloss leitet kein Strom zu Glühstartvorrichtung. Nun mal wieder eine Frage; diesmal zum Zündschloss gibt es welche die Ihr empfehlen könnt.
    Außerdem noch wenn ich bei dem Zünschloss auf Zündung gehe also Vorglühe und dann starte springt der Schlüssel wieder auf Zündung, hier meine Frage glüht er dann weiter oder schaltet er sichselbständig ab.
    Danke im voraus für eure Unterstützung

  • Der Schlüssel wird nur reingesteckt. Wie meinst Du, dass er zurück springt? Also Schlüssel reinstecken, geschaltetes plus ist am Anlassschalter. Mit dem Anlassschalter drehen zum vorglühen und dann weiter drehen zum Starten. Dieser Anlassschalter sollte nach dem Starten zurückkehren auf die Startposition.

    jan

  • Das ist nicht das originale Schloss. Eigentlich hast Du nur einen Schlüssel zum reinstecken und beim drehen geht das Licht an. Den Vorglühen und Anlassschalter hast Du ja gar nicht…

    jan

  • Ja das würde erklären warum auch kein Strom zu Vorglühanlage kommt. Also sollte ich lieber die Schalter seperat einbauen bzw. einen für die Glühanlage und einen für den Starter.
    Dann sage ich schon mal vielen Dank für deine Antwort.

  • Unter Umständen kann ja dieses Schloss alle genannten Funktionen abdecken… aber Original ist das nicht….

    jan

  • Hallo Thorsten,

    ich glaube Du wirst nicht drum rum kommen die ganze Eletrik zu erneuern. Der Grünspan an den Anschlüssen der Kabel ist nicht wirklich kontaktfördernd...

    Die Version, die bei Dir vorliegt ist mit Sicherheit ein schlechter Umbau. Daher hast Du auch das eine unbelegte Loch im Armaturenbrett.

    Die klassische Vorglühschaltung ist: Batterie an Klemme 30 Zündschloss/Lichtschalter weiter von Kl.15 an Kl.15 Glühanlassschalter. dort teilt es sich auf auf Kl.17/50a (Startanhebung/Starten) und 19 (Vorglühen).

    Gruß Jörg

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!