Beiträge von alteroberfoerster

    Hallo Christian,

    ich habe nur die erforderliche Haftpflicht. Vollkasko wäre mir bestimmt zu teuer und was soll eine Teilkasko bei einem alten Schlepper abdecken? Diebstahl halte ich für äußerst unwahrscheinlich und für einen Wildunfall ist der Schlepper zu langsam…

    Gruß Jörg

    Hi Christian,

    ich habe Deine Liste gelesenen mir gedacht: das wäre auch mein Traum.
    Ich würde, wenn es der Platz zulässt, noch eine bauliche Trennung von Werkstatt und Stellflächen planen. Das vereinfacht auf jeden Fall den Reinigungsaufwand.
    Bei der Grube bin ich anderer Meinung wie Manuel. Die würde ich auf jeden Fall bauen. Es gibt nicht besseres als im Stehen einen Ölwechsel machen zu können…

    Viel Erfolg bei Deinen Planungen

    Jörg

    Hallo Daniel,

    herzlich willkommen hier im Forum. Das Forum ist bemüht zu helfen, allerdings klappt es nicht immer.

    Sehr hilfreich ist eine Ersatzteilliste. Diese sollte alle Positionen zeigen, die du brauchst, um den Frontlader funktionstüchtig zu bekommen. Vielleicht hast Du ja Glück und beim Abbau des Frontladers wurden nicht alle Komponenten demontiert.

    Gruß aus dem Nordschwarzwald

    Jörg

    Hallo Fynn,

    herzlich willkommen hier im Forum! Wenn Du Fragen hast einfach stellen. Das schlimmste was passieren kann, dass Du keine Antwort bekommst… Manchmal sind es auch nur Ideen oder Denkanstöße…

    Gruß Jörg

    Hallo Thorsten,

    ich glaube Du wirst nicht drum rum kommen die ganze Eletrik zu erneuern. Der Grünspan an den Anschlüssen der Kabel ist nicht wirklich kontaktfördernd...

    Die Version, die bei Dir vorliegt ist mit Sicherheit ein schlechter Umbau. Daher hast Du auch das eine unbelegte Loch im Armaturenbrett.

    Die klassische Vorglühschaltung ist: Batterie an Klemme 30 Zündschloss/Lichtschalter weiter von Kl.15 an Kl.15 Glühanlassschalter. dort teilt es sich auf auf Kl.17/50a (Startanhebung/Starten) und 19 (Vorglühen).

    Gruß Jörg

    Hallo Bernd,

    ich finde das eine super Idee. Nur bist Du und viele andere hier im Forum für mich auch dem Schwarzwald zu weit im Norden…

    Aber falls Ihr Euch trefft, wünsche ich Euch viel Spaß.

    Gruß aus dem Süden (Das mit dem Bier unterschreibe ich auch nach 30 Jahren Auswanderung aus dem Münsterland noch nicht.)

    Jörg

    Hallo Thorsten,

    der dritte Versuch, da das Tabeltt spinnt...

    Das ist eine Reihenschaltung. Allerdings liegt die Masse am vierten Zylinder. Von dort geht ein Kabel an eine Schraube im Motorblock (Masse). Das blaue Kabel auf der rechten Seite sollte vom Vorwiderstand kommen.

    Ich messe meistens gegen Masse. Vor dem Vorwiderstand sollte Battteriespannung anliegen. Danach Batteriespannung minus Nennspannung Vorwiderstand. Die Spannung, die Du dort misst sollte auch am Eingang der ersten Kerze anliegen. Auf der anderen Seite der Kerze noch einmal um die Nennspannung der Kerze reduziert. Am Eingang der zweiten Kerze die gleiche Spannung wie am Ausgang der ersten. Mit dieser Messung überprüfst Du das Verbindungskabel zwischen den Kerzen. Wenn da Spannung abfällt ist diese Verbindung nicht i.O. So geht das immer weiter. Auch vom Ausgang der letzten Kerze gegen Masse wird gemessen. Wenn da mehr als 0 V messbar sind ist das Kabel hin.
    Wichtig, wie Jan schon schreibt, die Messungen funktioniert nur beim Vorglühen. Auch wichtig, der Massepunkt gegen den Du misst muss absolut einwandfrei sein. Der allerbeste Punkt ist der Minuspol der Batterie.

    Viel Spaß bei der Elektrik (das meine ich ernst)

    Jörg

    Hallo Thorsten,
    herzlich willkommen hier im Forum.
    Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen...
    Wenn Du Zeit und Platz hast, kann man vieles selbst hinbekommen. Hier gibt es Tipps und Hilfe, es gibt Reparaturanleitungen und Ersatzteillisten (sehr zu empfehlen) und manchmal hilft auch Youtube.
    Viel Erfolg und Grüße aus dem Nordschwarzwald
    Jörg

    Hallo und herzlich willkommen hier im Forum!

    Der sieht doch richtig gut aus….

    Der Schlepper braucht nicht zwingend ein Fernlicht. Ggfs war nie eins verbaut und nur der Schalter ist falsch. Wenn allerdings zwei Kabel auf jeder Seite nach vorne gehen, wirst Du den Fehler wohl beheben müssen. Der reinen Lehre nach sollte jeweils ein weißes und ein gelbes Kabel verlegt sein. Das weiße ist fürs Fernlicht und das gelbe fürs Abblendlicht. Eselsbrücke: Fernlicht ist heller…

    Den Tank würde ich mir mal sehr genau von innen ansehen und ggfs. sanieren. Ist zwar ein ziemlicher Aufwand aber Rost im Diesel ist auch nichts. Ich habe damals ein Set beim Rostschutzdepot bestellt.

    Viel Spaß mit dem Schlepper

    Jörg